THE ABSURD TIMES — STILL

The Absurd Times Die Debatte für Dienstag soll auf Foreign Policy sein

Posted in Uncategorized by @honestcharlie on October 14, 2012

Die absurde TIMES

romney+movie.jpg

Illustration: Unsere Illustratorin gibt uns einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Film auf “Zustellbarkeit” Romney Lebensgeschichte. Wird er auf die Außenpolitik zu liefern? Wir sagen ihm, wie unten.

Die Dummheit unserer Außenpolitik darf nicht unterschätzt werden. Zur gleichen Zeit, es gibt keine größere Hoffnung für Obama, dass die vollständige und vollkommene Unkenntnis der Republikanischen Partei. In der Tat, wenn er die Wahl gewinnt, was wahrscheinlich ist, wird er die Republikaner zu verdanken.

Die Debatte für Dienstag soll auf Foreign Policy sein. Romney schaffte es fast jedes Land zu entfremden in die Vereinigten Staaten das letzte Mal ging er ins Ausland wohlgesonnen und er spricht von Russland ist unser größter Feind. Er war gezwungen, dass zu ändern, und, na ja, ist die Modifikation und Veränderung Romney Stärke. Er kann überarbeiten oder zu ändern jede Politik, die er je hatte, und es leugnen mit ernstem Gesicht, so dass Obama sehr verwirrt. Doch diesmal muss er etwas wissen.

Also, wie kann er klingen, als ob er weiß, was los ist in der Welt? Alles, was er tun muss, ist lesen Sie die folgenden Essay über Syrien. Er will natürlich nicht, weil es zu viel Sinn macht und zu genau. Außerdem fühlt er sich er zu sein scheinen auf nicht-kapitalistischen Regierungen hart. Dennoch ist es hier.

nsnbc – kein Spin News von Christof Lehmann am http://www.nsnbc.wordpress.com
Washington Die Salafisten Quagmire in Syrien.
Die Obama-Regierung und die türkische Regierung von Ministerpräsident Erdogan mit einem syrischen Morast, die sie veranlasst, ein Signal an Saudi-Arabien zu senden konfrontiert. Riyadh Unterstützung der fundamentalistischen Salafi Jihad-Gruppen in Syrien zunehmend kontraproduktiv. Riyadh ist nicht nur die Schaffung eines öffentlichen Beziehungen Dilemma für Washington und Ankara, ist der Zustrom von fundamentalistischen Salafisten, die nach Syrien wurden Streaming in den letzten Monaten macht es zunehmend schwierig, wenn nicht unmöglich, eine kohärente und glaubwürdige syrischen Opposition, die als verwendet werden könnten aufbauen ein Argument für einen Regimewechsel.
Zwei besiegt Kampagnen der Freien Syrischen Armee (FSA) im Juni und Juli konnte die Stadt Aleppo zu sichern und erschöpft die FSA seiner besten ausgebildete und am besten bewaffneten syrischen und ausländische Kämpfer. Die Niederlage machte es auch unmöglich, die Strategie, die erfolgreich in Libyen hatte emulieren. Um Aleppo als Sitz für einen Transitional syrische Regierung, die die internationale Gemeinschaft, dass die USA, die NATO und Gulf Cooperation Council (GCC) Mitgliedsstaaten aufgerufen hätte sichern, um eine No-Fly-Zone zu implementieren und andere militärische Unterstützung .
Die Niederlage der Kampagne für Aleppo hat sowohl die militärische und politische Dynamik der syrischen Krise verändert. Saudi-Arabien erhöht seine Unterstützung der fundamentalistischen Salafisten-Gruppen für die FSA die Verluste zu kompensieren. Seit Ende Juli und Anfang August gab es einen signifikanten Zustrom von Saudi gesponserten ausländischen Kämpfern und insbesondere einem Zustrom von fundamentalistischen Salafisten Kämpfer in Syrien. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der International Crisis Group ausgestellt erkennt den Zustrom und eine Kohorte von sowohl militärischen, politischen und sicherheitspolitischen Probleme impliziert.
Das Problem für Washington und die pro-Oppositionskoalition ist, dass eine kohärente und politische Opposition zu manifestieren fehlgeschlagen. Der Nationale Übergangsrat von Syrien ist seit jeher eine inkohärente Gruppe, die durch interne Rivalitäten geplagt wurde. Seit der gescheiterten Kampagne für Aleppo hat es mehr oder weniger vollständig zusammengebrochen. Der Zustrom von salafistischen Gruppen, die in Syrien kämpfen hat auch dazu geführt, dass immer mehr radikale Elemente fordern politischen Einfluss, und Washington hat es schwer, offen mit bekannten Terrorgruppen über die Zukunft eines freien und demokratischen Syrien zu verhandeln.
Die verlorenen Schlachten für Aleppo und der anschließenden Zustrom von Salafisten wurde auch von prominenten Kommandeure in der Freien Syrischen Armee bemerkt worden. Am 28. September wird die prominente FSA Kommandanten Kapitän Khaled Abdel Rahman al-Zamel, von zehn anderen FSA Offiziere begleitet, nahm an einer Konferenz der syrischen Opposition, die nach einer syrischen Lösung der Krise sind und die sind tolerant der Baath-Partei und Präsident al-Assad.
Syrer haben eng die langwierigen Bürgerkrieg im Libanon und die Zerstörung des Irak zuerst von den USA und Verbündeten folgten, und anschließend durch religiösen Fanatismus und Terrorismus. Sowohl die militärische und die politische syrische Opposition zunehmend über die Aussicht von Syrien ausarten in eine Spirale der religiösen und ethnischen Gewalt betroffen.
Washington scheint zu interpretieren den Trend richtig eingestellt. Wissend, dass der Zustrom von Salafisten und andere Radikale macht es schwierig, für die offene Unterstützung einer fast nicht vorhandenen politischen Opposition zu argumentieren und für eine Fortsetzung der materiellen Unterstützung für bekannte terroristische Organisationen danach gefragt Saudi-Arabien ist nach hinten sich ein wenig streiten.
Die jüngste Verschärfung der Grenze Zwischenfälle zwischen Syrien und der Türkei könnte auf eine Änderung der Strategie. Fehlt eine glaubwürdige politische Opposition zu unterstützen und nicht in der Lage, offen unterstützt, die ansonsten terroristische Organisationen bezeichnet werden, ist es nicht unwahrscheinlich, dass eine direkte militärische Konfrontation zwischen der Türkei und Syrien die nächste beste Option ist. Es ist jedoch fraglich, ob Erdogans AKP-Regierung die Unterstützung der türkischen Bevölkerung hinter einem Feldzug gegen Syrien zu sammeln. Eine Eskalation der Grenzstreitigkeiten zu einem Endwert militärischen Konfrontation würde höchstwahrscheinlich mit massiven Widerstand der Bevölkerung, die zum Sturz der AKP-Regierung führen könnten erfüllt werden. Eine anschließende militärische Rückzug wäre gleichbedeutend mit einer Niederlage der Türkei und der NATO.
Das türkische Parlament die Entscheidung über 4. Oktober zu ermöglichen grenzüberschreitende militärische Operationen, nach einer Granate, die von innen syrisches Territorium getötet türkischen Familie von vier mit massiven Protesten und Demonstrationen in Ankara und in Städten in der ganzen Türkei erfüllt gefeuert wurde. Die türkische Bevölkerung ist zunehmend besorgt über den Zustrom von Salafisten und andere extremistische Kämpfer, die entweder die Türkei als Basis für Operationen oder als Transitland für den Waginger Jihad in Syrien. Kritik hat weiter zugenommen, nachdem sich herausstellte, dass der Mörtel, der bei dem Angriff verwendet wurde gleich zu einem Modell der Türkei für die FSA vorgesehen ist. Die Türkei hat auch weithin zu gefährden Flugsicherheit, indem ein syrischer A-320 Airbus in Ankara landen kritisiert.
Unabhängig davon, ob die Unterstützung der Salafisten von Saudi-Arabien offen oder verdeckt bleibt, wird sie präsentiert sowohl Washington, der Türkei und anderen “Friends of Syria” mit einer schweren Sumpf.
Es gibt keine glaubwürdige politische Opposition, die die Fortsetzung einer Militäraktion unterstützt und eine Fortsetzung der militärischen Kampagne mit Hilfe von importierten Extremisten ist wahrscheinlich sowohl die politische und die bewaffneten syrischen opposition.With Winter approching untergraben, scheint es, als ob die Arabischer Frühling in Syrien ist in der NATO Fall drehen.
Christof Lehmann


Posted By Blogger to The Absurd Times at 10/14/2012 01:47:00 PM

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: